Informationselektroniker Fachrichtung Geräte und Systeme

Informationselektroniker/innen planen informations­ bzw. kommunikationstechnische Systeme und installieren Geräte der Unterhaltungselektronik in Betrieben und bei Privatkunden.

Sie richten Programme, Zubehör und Netzwerke ein - Software und Hardware- Lösungen für alle Probleme. Weiterhin stimmen sie Hardware und Software auf die Wünsche der Kunden ab. Neben der Einrichtung ist auch die Einweisung und das Unterrichten neuer Techniken und Systemen ein Teil der Aufgaben des Informationselektronikers.

Als Informationselektroniker erlebt man seinen Arbeitstag als Servicetechniker im Kundendienst. So sind die Einsatzorte oftmals bei Privat oder Geschäftskunden vor Ort, aber auch in der Werkstatt für Reparatur und Messtätigkeiten.

 

Das wird gefragt :

Leider haben wir im Moment keine freie

 Ausbildungsstelle als Informationselektroniker

 mehr frei.

mail@elektro-kraenzle.de

qr code